Dumpor.com

Zimmerpflanzen

Wie man die Orchidee nach der Blüte zu Hause trimmt?

Die Orchidee

Wie schneidet man die Orchidee nach der Blüte zu Hause? ist eine exotische Blume, die vor etwa 190 Jahren in Europa auftauchte. Jeder Florist versucht, diese farbenfrohe und zarte Pflanze zu Hause zu bekommen. Dank der Bemühungen der Züchter werden viele Arten von Orchideen mit einer anderen Farbe der Blumen herausgebracht. Für heute

wachsen sie erfolgreich zu Hause. Viele Liebhaber dieser Pflanze haben oft eine Frage, wie man die Orchidee nach der Blüte richtig trimmt, so dass sie nach einer Ruheperiode wieder blüht. Ja, und die Pflege der Orchidee selbst ist nicht so einfach und erfordert spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten.

Wie man Orchideen formt?

Die Beschneidung ist eine der Hauptbedingungen für die Pflege dieser Pflanze. Dieses Verfahren ist einfach notwendig, um gesundes Wachstum, häufiges Blühen und aktives Wachstum zu stimulieren.

Die meisten Blumenzüchter, besonders Anfänger, haben Angst vor dem Beschneiden, weil sie befürchten, die Blume zu verletzen. Es ist einfach, dieses Verfahren durchzuführen, wenn Sie es richtig machen.

Regeln für das Schneiden von Orchideen in der Wohnung sind wie folgt:

  • Wie schneidet man die Orchidee nach der Blüte zu Hause? Schneiden Sie die Blume, wenn es zu einer Ruhezeit kommt. Zu dieser Zeit endet die Blütezeit der Pflanze. Es wird keine Blume oder Blütenknospe auf seinem Blütenstiel geben. Oktober-November ist die beste Zeit für dieses Verfahren. Wenn Sie diesen Moment verpassen, bildet die Blume neue Knospen und wird weiter blühen. Dies kann in keiner Weise toleriert werden. Besondere Vorsicht bei der Beschneidung sollte für diejenigen Arten gezeigt werden, die mehrmals im Jahr blühen. Für den Fall, dass Sie nicht genau wissen, wann es am besten ist, Ihren Mitbewohner zu hebeln, empfiehlt es sich, dies von Ende Oktober bis Anfang November zu tun.
  • Orchidee muss korrekt geschnitten werden, wobei die Vielfalt jeder Pflanze berücksichtigt wird. Weil jede Art ihre eigenen Eigenschaften und Eigenschaften hat. Zum Beispiel wird die Orchidee Phalaenopsis unmittelbar nach dem Blühen der Blüten abgeschnitten. Bei anderen Sorten erfolgt der Schnitt nach der Bräunung der Blütenknospen. Daher ist es beim Kauf wichtig zu wissen, welche Sorte von Orchideen Sie nehmen. Wenn Sie eine Pflanze in einem Fachgeschäft kaufen, können Sie sich beraten lassen, wann sie beschnitten werden sollte. Außerdem können solche Informationen im Internet eingesehen werden, wenn man den Namen der Sorte dieses Exo kennt.
  • Wie schneidet man die Orchidee nach der Blüte zu Hause? Zubehör zum Dekorieren von Orchideen zu Hause. Es ist am besten, einen Schaber zu verwenden, der die Blume ohne Beschädigung schneidet. Dieses sichere Werkzeug ist im Gegensatz zu Scheren effektiver und wird häufiger für dieses Verfahren verwendet. Vor dem Schneiden muss die Demontage desinfiziert werden. Er wird mit Bleichlösung gereinigt, nachdem zuvor Handschuhe angezogen wurden, um die Haut der Hände nicht zu beschädigen.
  • In diesem Prozess ist es wichtig, den Cutoff zu bestimmen. Müssen Zweige, die Blumen haben, schneiden. Die Stängel sind fast bis zur Wurzel geschnitten und liegen etwa 0,5 cm über dem Boden. Die Hauptsache ist, sicherzustellen, dass diese Sorte auf diese Weise abgeschnitten werden muss und nicht anders.
  • Vor dem Schneiden ist es sehr wichtig, den Zustand der Wurzeln zu überprüfen. Gesunde Wurzeln sind grün mit einer grauen Blüte. Bei der Berührung sollten sie elastisch und in der Erscheinung - gebogen sein. Holperbraune Flecken werden empfohlen, um geschnitten zu werden. Es stimuliert das Wachstum junger Wurzeln.
  • Hier sind alle Regeln, die Sie befolgen müssen, um die Orchideen zu Hause ordentlich zu trimmen. Vergessen Sie nicht, dass das Wachsen einer schönen und hellen blühenden Pflanze der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit hilft.

    Was tun mit einer Orchidee nach dem Schneiden?

    Wie schneidet man die Orchidee nach der Blüte zu Hause? Damit sich die Pflanze nach dem Schneiden aktiv mit ihrer Blüte entwickeln und erfreuen kann, muss sie eine gute Beleuchtung bieten. Orchideen benötigen diffuses Licht mit direktem Sonnenlichtschutz. In Pflanzen, die an Lichtmangel leiden, werden die Blätter blass, extrahiert und erhalten anschließend eine gelbliche Farbe. Außerdem werden solche Pflanzen sehr selten blühen.

    Im Sommer wird die Blume auf einer Fensterbank auf der östlichen Seite platziert, wo es keine solche Hitze gibt. Auch kann es in den Nachmittagsstunden mit Tüll oder Vorhängen gehäkelt werden, so dass die Blätter und Blüten der Pflanzen keine Verbrennungen bekommen. Einige verwenden Kunststoff oder Mattfolie. An wen Seelen. Zu dieser Jahreszeit brauchen die Blumen besondere Pflege.

    Mit dem Aufkommen des Herbstes, wenn der Lichttag kürzer wird, kommt die Ruhephase zur Pflanze.

    Wie schneidet man die Orchidee nach der Blüte zu Hause? Idealerweise beträgt der Lichttag für eine Orchidee 11-12 Stunden. Die Bewässerung erfolgt durch weiches, absetzendes Wasser bei Raumtemperatur. Im Sommer ist die Bewässerung der Pflanze 2 mal pro Woche erforderlich, im Winter wird die Bewässerung für 7 Tage auf 1 Mal reduziert.

    Das Temperaturregime für jede Klasse ist individuell. Dies ist auf eine Vielzahl von Pflanzen zurückzuführen. Es gibt Wärme liebende Orchideen, sowie Pflanzen, die bei mittleren Temperaturen und kühlen Bedingungen wachsen. Die durchschnittliche Wintertemperatur für alle Sorten sollte innerhalb von 13-15 Grad liegen, während der heißen Jahreszeit - nicht höher als 22 Grad.

    Orchideenpflege beinhaltet regelmäßige Fütterung. Fütterungspflanzen werden nicht öfter als einmal alle 20 Tage durchgeführt. Verwenden Sie hierfür spezielle Düngemittel. Sie können in jedem Blumenladen gekauft werden.

    Optimieren Sie die Pflege Ihrer Zimmerschönheiten, um den dekorativen Look und die elegante Blüte zu genießen.

    Für weitere Informationen können Sie sich ein Video-Tutorial ansehen, wie die Orchidee nach der Blüte abgeschnitten und richtig gepflegt wird.